_ WER WIR SIND

ÜBER UNS

Was will der Kunde Zukunft Einfach-min

ÜBER UNS

Als Unternehmensberatung und Zukunfts-Kooperation haben wir uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, Unternehmen beim spannenden Abenteuer Zukunft der digitalen Transformation zu begleiten. Wir stellen Ihre Kunden in den Mittelpunkt und nehmen Sie, ihre Organisation, sowie ihre Mitarbeiter mit auf die Reise in eine neue erfolgreiche digitale Ära. Lassen sie sich auf die “Digitale Transformation” ein und richten sie ihr Unternehmen am neuen starken Kunden und Mitarbeiter aus. 

Wir sind uns als neutrale Unternehmensberatung sicher, dass eine neue Art von Zusammenarbeit notwendig ist, die Sie bei allen Herausforderung der digitalen Transformation begleitet und sie tatkräftig beim Umsetzen unterstützt.

DER INITIATOR

Der Diplom Betriebswirt und freie Projektleiter Innovation Steinbeis Marcus Riesterer ist seit mehr 30 Jahren in der ITK tätig und hatte bereits während dem Studium eine frühe Liebe für alles Digitale. Kommunikation, Menschen, Technologie, Netzwerke, Strategie und Zukunft sind bis heute sein Steckenpferd.

Seine Kunden schätzen, die Klarheit, die schnelle Auffassungsgabe, die Selbstreflexion, das neue Realitätsverständnis, die Impulse sowie die Optionen des erfahrenen Beraters zum Neu– bzw. Umdenken und den daraus resultierenden Wunsch zur Veränderung.

“Gemeinsam Probleme lösen und aktiv Zukunft gestalten” Marcus Riesterer

Impressum Über uns Zukunft Einfach Marcus Riesterer
Zufriedenheit icon
Kundenzufriedenheit
0 %
Erfahrung icon
Erfahrung
0 Jahre
Projekte icon
Projekte
0 >
Team icon
Unser Team
0 Plus
01

Positionierung

Gemeinsam legen wir mit nur wenigen Fragen den Kern Ihres Unternehmens frei. Wir stellen Ihnen garantiert viele Fragen. Wir hören erst auf mit der Positionierung, wenn wir verstehen für was Ihr Unternehmen in einem Satz steht und was Sie Ihren Kunden heute anbieten.

Sie verstehen Ihr Geschäft, wir verstehen Unternehmer,  Innovation, Technologie und Menschen.

 

Jetzt kostenfreies Erstgespräch vereinbaren

Die Zukunft gehört den Machern